Enter to Transform ist dein Eintritt in die Selbstständigkeit!

Deine Motivation entscheidet! Unser Programm bietet dir umfangreiche Unterstützung bei deinem Wunsch, ein Unternehmen, oder ein Geschäft zu gründen. Ein passendes Geschäftsmodell und den erforderlichen Businessplan kannst du mir uns gemeinsam entwickeln.
Du hast Erfahrungen als Entrepreneur? Sehr gut!  Mit deinen Unternehmenserfahrungen aus der Heimat fördern wir dein Potenzial für einen Neustart in Deutschland.
Geschäftsideen für den Bereich Gesundheit und Pflege, aber auch das Handwerk und der Handel bieten gute Chancen für dich als Unternehmer:in. Der IT-Bereich und alle damit verbundenen Services und Dienstleistungen bieten auch ein großes Potenzial für die Zukunft.   
Enter to Transform richtet sich in erster Linie an anerkannte Flüchtlinge  und Migranten:innen. 
Auf dieser Seite findest du alle Infos und Wegweiser zu unserem 3-teiligen Programm: stand-up – start-up – scale-up! Wir wählen mit dir das passende Programm aus und begleiten dich als Mentoren:innen für deinen Erfolg. Die Angebote im Rahmen von Enter to Transform sind kostenfrei.
Unser Team hilft dir bei allen Fragen und Problemen auf dem Weg zum eigenen Unternehmen. Am besten gleich registrieren und wir nehmen zu dir Kontakt auf. Oder du kommst in unseren HUB in Dortmund, oder Gelsenkirchen. Den Weg dorthin findest du unter auf dieser Seite. 
Enter to Transform ist ein von der EU gefördertes Projekt für anerkannte Flüchtlinge und ist mit weiteren HUB’s in Paris, Amsterdam und Dublin vertreten.

Unser Mentoring Programm für dich:

Du möchtest dich selbständig machen, aber dir fehlt noch die passende Idee? Oder du weißt nicht, wie du ein Unternehmen gründest?  

Du hast bereits eine Geschäftsidee und erste Erfahrungen, aber dir fehlt der Business-Plan? 

Dein Unternehmen soll wachsen, aber dir fehlt das nötige Know-how für ein Scale-up?

Train of Hope Dortmund e. V.

Münsterstr. 54, 44145 Dortmund

Tel.: 0231/97062647

Email: e2t@trainofhope-do.de

FIAB e. V.

Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen

Tel.: 0209/31998174

Email: office@fiap-ev.de